Kauf

Berlin kauft groß ein: 4500 Wohnungen von Vonovia!

Lesezeit: 1 min
12.06.2024 18:00
Zwei landeseigene Unternehmen in Berlin haben die Erlaubnis erhalten, große Bestände an Wohnungen und Grundstücken vom Immobilienkonzern Vonovia zu kaufen.
Berlin kauft groß ein: 4500 Wohnungen von Vonovia!
Das Bundeskartellamt hat Berlins Pläne zum Erwerb von 4500 Wohnungen von Vonovia genehmigt (Foto:dpa).
Foto: Oliver Berg

Das Bundeskartellamt hat den geplanten Erwerb genehmigt, wie am Montag mitgeteilt wurde. "In Berlin sind inzwischen rund 22 Prozent der rund 1,7 Millionen Mietwohnungen in der Hand des Landes", erklärte Andreas Mundt, Präsident des Bundeskartellamts. "Das Vorhaben des Landes Berlin, etwa 4500 Wohnungen vor allem im Bezirk Lichtenberg von Vonovia zu erwerben, ist jedoch wettbewerblich unbedenklich."

Durch diese Übernahme vergrößert sich der Einfluss der landeseigenen Gesellschaft auf den Berliner Wohnungsmarkt nur minimal. Ende 2022 befanden sich rund 375.000 Mietwohnungen im Eigentum der sieben landeseigenen Immobilienunternehmen, was etwa 22 Prozent der 1,7 Millionen Berliner Mietwohnungen entspricht.

Howoge hat 4500 Wohnungen im Visier

Die Wohnungsbaugesellschaft Howoge plant, sämtliche Geschäftsanteile der Prima Wohnbauten Privatisierungs-Management GmbH zu übernehmen. Durch diesen Kauf steigt der Anteil der landeseigenen Wohnungen geringfügig auf etwa 22,4 Prozent, so das Bundeskartellamt. Laut der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen betrifft der Erwerb knapp 4500 Wohnungen in den Bezirken Lichtenberg und Treptow-Köpenick.

Zusätzlich hat das Kartellamt den Erwerb aller Geschäftsanteile an der Stadtentwicklungsgesellschaft Buch durch Howoge und die ebenfalls landeseigene Berlinovo Immobilien Gesellschaft genehmigt. Diese Stadtentwicklungsgesellschaft besitzt ein 40 Hektar großes unbebautes Grundstück in Berlin-Buch im Bezirk Pankow, auf dem bis zu 1200 Wohnungen gebaut werden könnten. Für beide Projekte ergibt sich laut Senatsverwaltung ein Kaufpreis von insgesamt rund 700 Millionen Euro.

***

Immobilien-neu-gedacht.de ist eine Publikation von Bonnier Business Press Deutschland und beschäftigt sich mit den Themen Hauskauf und Hausbau in allen Facetten.

ING
Umbau
Umbau Handel im Wandel: Nils Busch-Petersen über historische Konstante und moderne Krisen
08.07.2024

Die Meldungen über Schließungen im Einzelhandel reißen nicht ab. Namhafte Textilketten sind in existenziellen Krisen oder bereits...

ING
Neubau
Neubau Zwangsversteigerung: Chancen und Risiken im Überblick
26.06.2024

Ein detaillierter Einblick in den Prozess und die Herausforderungen einer Zwangsversteigerung

ING
Neubau
Neubau Was wird aus der Elektropolis Siemensstadt:- Kommentar zum Umbau eines Stück Berlins
26.06.2024

Die Visionen sind bunt: Doch die Herausforderungen bei der Neugestaltung und Transformation des industriellen Erbes der Firma Siemens in...

ING
Neubau
Neubau Siemensstadt 2.0: Berlins Sprung in die Zukunft
26.06.2024

Wie ein historisches Viertel zur modernen Metropole wird.

ING
Umbau
Umbau Bauwirtschaft am Limit: Monate langes Warten auf Bezahlung gefährdet Firmen
19.06.2024

Liquiditätskrise durch schlechte Zahlungsmoral der öffentlichen Hand: Was muss sich ändern?

ING
Neubau
Neubau Krise und Hoffnung: Die Zukunft der Bauwirtschaft im Fokus
19.06.2024

Herausforderungen und Chancen für die Zukunft der Bauwirtschaft: Experten und Politiker diskutieren Lösungen beim ZIA-Tag

ING
Neubau
Neubau Geywitz' Bau-Offensive: Einfacher, Schneller, Günstiger!
12.06.2024

Die Bauwirtschaft in Deutschland steckt in einer Krise, dennoch zeigt sich die zuständige Ministerin zuversichtlich.

ING
Kauf
Kauf Berlin kauft groß ein: 4500 Wohnungen von Vonovia!
12.06.2024

Zwei landeseigene Unternehmen in Berlin haben die Erlaubnis erhalten, große Bestände an Wohnungen und Grundstücken vom Immobilienkonzern...